Seit Freitag, dem 19. Juni 2020, ist das zweite Corona-Steuerhilfegesetz verabschiedet und tritt damit wie bereits von der großen Koalition angekündigt am 01. Juli 2020 in Kraft.

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) erwartet von der bis Jahresende befristeten Senkung der Umsatzsteuer einen „ganz starken Konjunkturimpuls“. Für viele Unternehmen und Ihre Partner bei der Betreuung der ERP-Systeme stellt die Senkung der Umsatzsteuer jedoch zusätzliche und ungeplante Aufwände und u.U. Kosten dar.

Microsoft Dynamics 365 Business Central

Microsoft hat bereits vor einigen Jahren für Änderungen an Umsatzsteuersätzen ein Werkzeug bzw. Funktionen zur Verfügung gestellt, das sogenannte MwSt.-Satz-Änderungstool (VAT Rate Change Tool).

Weitere Informationen:
https://docs.microsoft.com/de-de/dynamics365/business-central/finance-how-use-vat-rate-change-tool

Mit diesem Werkzeug werden Sie in Microsoft Dynamics 365 Business Central in der Änderung von Umsatzsteuersätzen unterstützt und es erlaubt Ihnen zahlreiche Felder umstellen zu lassen.

 

Befristete Senkung

Im Internet finden Sie bereits zahlreiche Anleitungen, Tipps & Tricks zur Erleichterung der anstehenden Umstellung und zur Nutzung des MwSt.-Satz-Änderungstool von Microsoft.

Ein Thema vernachlässigen allerdings viele dieser Seiten: die befristete Senkung. Die Senkung der Umsatzsteuer ist auf das zweite Halbjahr 2020 (01. Juli - 31. Dezember 2020) festgelegt und es ist davon auszugehen, dass zum 01. Januar 2021 zur regulären Umsatzsteuer (Ausnahmen sind Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen) zurückgekehrt wird.

Damit stehen dem Unternehmen gleich doppelte Aufwände ins Haus, wenn zum 01. Juli 2020 und zum 01. Januar 2021 die MwSt.-Einrichtungen und u.U. auch Stammdaten geändert/aktualisiert werden müssen.

365 business VAT Adjustment App

An dieser Stelle setzt unsere neuste App für Microsoft Dynamics 365 Business Central (Spring 2019 oder neuer) ein.

365 business VAT Adjustment 2020
für Microsoft Dynamics 365 Business Central

Mit dieser App / Erweiterung möchten wir Sie und Ihre Mitarbeiter bei der Anwendung der befristeten Umsatzsteuer-Senkung unterstützen.

365 business VAT Adjustment 2020

Unsere Erweiterung für Microsoft Dynamics 365 Business Central unterstützt Sie und Ihre Mitarbeiter, im Verkauf, Einkauf und der Finanzbuchhaltung, dabei gezielt bei der Umsetzung und Anwendung der notwendigen Änderungen.
Damit reduzieren Sie Fehlbuchungen, die manuell korrigiert werden müssen und sparen wertvolle Zeit!

Hinzu kommt noch die Besonderheit, dass nicht zwangsläufig alle Rechnungen ab dem 01. Juli 2020 auch nur mit 16% bzw. 5% Umsatzsteuer berechnet werden müssen. Die Auswahl des richtigen Steuersatz ist im wesentlichen von der tatsächlichen Leistungserbringung abhängig. Somit sind die Mitarbeiter im Einkauf, Verkauf und der Finanzbuchhaltung gefragt die richtigen Steuersätze auszuwählen und die Entscheidungskriterien zu kennen.

Dies ist jedoch nur ein Beispiel für die Herausforderungen die sich bei der Umsatzsteuer-Senkung stellen.

Weitere Informationen:
https://www.haufe.de/steuern/gesetzgebung-politik/absenkung-des-mehrwertsteuersatzes-2020-probleme-in-der-praxis_168_517790.html

Steuersatz abhängig vom Leistungsdatum

Wie arbeitet die 365 business VAT Adjustment App?

Unsere App für Microsoft Dynamics 365 Business Central erfordert nicht die Anwendung der MwSt.-Satz-Änderungstool von Microsoft, sondern wir haben uns dazu entschieden die Einrichtung "unangetastet" zu lassen.

Stattdessen werden im Rahmen der Installation automatisch (sofern nicht vorhanden) die notwendigen MwSt.-Produktbuchungsgruppen angelegt und entsprechend den regulären MwSt.-Buchungsmatrix Einrichtungen hinzugefügt.
Im Grunde sind Sie damit startklar, wenngleich wir jedem Kunden an Herz legen möchten, zusätzliche Sachkonten für die Vor- und Umsatzsteuer (je 16% und 5%) in seinem Kontenplan anzulegen und entsprechend in der MwSt.-Buchungsmatrix Einrichtung zu schlüsseln.

Die tatsächliche Arbeitserleichterung findet sich jedoch in den Bereichen Einkauf & Verkauf, genauer in den Belegen. Hier greift unsere Lösung - automatisch vor jeder Buchung oder manuell per "Knopfdruck" - ein und prüft die entsprechenden Belegzeilen gem. durchgeführter Lieferungen, etc. und wendet die entsprechende Umsatzsteuer an.

Selbstverständlich haben sie auch die Möglichkeit - z.B. in Spezialfällen - Einstellungen zu korrigieren oder zu überschreiben.

Weitere Informationen

Bereit, mehr herauszufinden?

Die 365 business VAT Adjustment App ist für Microsoft Dynamics 365 Business Central (Spring 2019 oder neuer) SaaS und On-Premise verfügbar.

Sprechen Sie uns noch heute für Ihr unverbindliches Angebot an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.